Dekubitus: Ursachen und Prävention

image_pdfimage_print

Was sind Dekubitus? Dekubitus, auch Druckgeschwüre genannt, betrifft Menschen, die lange Zeit in einer Position verbracht haben. Patienten, die aufgrund bestimmter Krankheiten wie Lähmungen, altersbedingten Gesundheitsproblemen oder Gebrechlichkeit seit einiger Zeit bettlägerig sind, leiden unter Dekubitus, der sehr schmerzhaft sein kann. Wie können Pflegekräfte Dekubituserkrankungen verhindern? Es ist wichtig zu wissen, was sie überhaupt verursacht.

Was verursacht Wunden im Bett?

Einige der häufigsten Bereiche für Dekubitus befinden sich auf der Rückseite, andere Bereiche umfassen jedoch auch Ellbogen, Knie, Fersen, Steißbein oder Knöchel. Dekubitus tritt normalerweise auf, wenn der Knochen die Haut und das Gewebe gegen eine Außenfläche an den belastenden Körperteilen drückt.

Druckstellen werden normalerweise durch ständigen Druck auf die Haut verursacht. Für Menschen mit empfindlicher oder gebrechlicher Haut führt diese Reibung zu einer schlechten Durchblutung und Schädigung der Haut. Manchmal neigen Patienten dazu, auf ihrem Bett herunterzurutschen, und dies kann die Dekubitus verschlimmern, was zu mehr Schmerzen und in einigen Fällen zu Infektionen führt.

Senioren und Patienten über 70 Jahre sind am stärksten von Dekubitus betroffen, insbesondere von solchen, die in Krankenhäusern und Langzeitpflegeeinrichtungen bettlägerig sind.

Einige der häufigsten Anzeichen für die Entwicklung von Dekubitus sind, wenn die Haut beginnt, ihre Farbe oder Substanz zu ändern. Pflegekräfte können auch Schwellungen, eiterartige Drainagen oder sehr empfindliche Bereiche um die Haut bemerken.

Wie behandelt man Wunden im Bett?

Wenn sie unbehandelt bleiben, können Dekubitus lebensbedrohlich werden. Die Behandlung und Vorbeugung von Dekubitus ist zum richtigen Zeitpunkt wichtig. Glücklicherweise gibt es viele einfache Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um diese schmerzhaften Wunden zu behandeln und zu verhindern, sobald Sie sich des Problems bewusst sind. Zum Beispiel eignen sich Sitzkissen hervorragend für den Komfort eines älteren und geschwächten Menschen, insbesondere in einer Pflegeeinrichtung. Der beste Weg, um Wunden vorzubeugen, besteht darin, ältere oder geschwächte Menschen davon abzuhalten, in einer Position auf dem Bett oder Stuhl zu bleiben.

Verwenden Sie Matratzen und Kissen aus gewichtsverteilenden Materialien wie Gel, Polymeren oder Luft. Viele von diesen wechseln die Druckpunkte durch eine elektrische Pumpe.
Bewegungen und Rollover etwa alle zwei Stunden. Unabhängig von den Vorlieben für die Rollfrequenz behalten die Pflegekräfte den Überblick, wann sie ihre Lieben nachts rollen müssen.
Reinigen Sie alle Hautpartien gründlich und tragen Sie bei Bedarf in Absprache mit einem Arzt Cremes und Puder auf.

Prävention von Wunden im Bett:

Gefährdete Patienten leiden am meisten unter Dekubitus. Es ist wichtig, Dekubitus im Frühstadium zu erkennen, damit Schritte unternommen werden können, um sie zu heilen. Manchmal können sie schwer zu verhindern sein, aber mit den richtigen Maßnahmen können Sie die Wahrscheinlichkeit verringern, dass Ihr älterer Angehöriger Dekubitus bekommt.

  • Tägliche Inspektion von Bereichen, die am anfälligsten für Dekubitus sind
  • Verschieben der Position eines Patienten, damit dieser nicht zu lange in einem Zustand ruht
  • Kissen- oder Schaumkeile können helfen, das verlagerte Gewicht aufrechtzuerhalten
  • Halten Sie die Haut trocken und sauber
  • Richtige Ernährung

Sie können auch in bequeme Komfortkleidung für Ihre Lieben investieren. Wenn Ihr älterer Angehöriger bettlägerig oder im Rollstuhl sitzt, vermeiden moderne Pflege Hosen und komfortable Pflege Shirts & Tops schmerzhafte Bewegungen beim Umziehen. Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Pflegemode für Senioren, Patienten und Rollstuhlfahrer:

Erfahre mehr über Pflegemode auf diesem Blog >>>
Erfahre mehr über Pflegemode auf diesem Blog >>>

 

Was können Sie tun, wenn sich ein Dekubitus entwickelt oder wenn sich ein bestehender Dekubitus verschlimmert?

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um eine angemessene ärztliche Untersuchung zu erhalten, damit Sie verhindern können, dass sich diese verschlimmern und mehr Schmerzen verursachen.

Referenz: Medizinische Nachrichten heute Medical News Today

 

Verbessere deinem geliebten Menschen das Ankleiden


Dein Promo-Code:
spare10
im Warenkorb auf Bestellungen ab €100
Ein Code je Person
nicht kombinierbar mit anderen Promotions und Gutscheinen

Teile diesen Beitrag:

Über den Autor

Das Pflegemode-Team ist eine Gruppe von erfahrenen (Bekleidungs- und Pflege-)fachleuten. Aus unseren Erfahrungen teilen wir mit Ihnen die Tipps und Möglichkeiten, wie Sie und Ihre Liebsten, älteren Eltern, Patienten und Rollstuhlnutzern einen komfortablen und würdevollen Lebensstil erhalten.  Wenn in verschiedenen Situationen Behinderung und Alter das Ankleiden erschweren, können wir mit Ihnen gemeinsam herausfinden, wie Sie das Beste aus Ihrem Leben machen können.

Empfehlen Sie Tamonda Pflegemode an Angehörige und Kollegen, Freunde und Familien, die jeden Tag einen lieben Menschen umsorgen!

Schreibe einen Kommentar