Die finanzielle Bürde die Familienpflege zu managen

image_pdfimage_print

Wie pflegende Angehörige zusätzlich zur emotionalen Unterstützung finanzielle Unterstützung leisten.

Der emotionale Stress, ein Betreuer für jemanden in Ihrer Familie zu sein, ist manchmal eine Notwendigkeit, obwohl es keineswegs eine leichte Aufgabe ist. Leider kann es manchmal zu sehr hohen Kosten kommen, die die emotionale und körperliche Gesundheit beeinträchtigen. Wenn Sie also lernen, finanziellen Stress besser zu bewältigen, werden Sie besser und besser betreuen. Lesen Sie weiter, um unsere besten Tipps zur Kostenreduzierung, zum Erkennen von Auslösern und zur Druckentlastung zu erhalten.

Finanzielle Belastung für pflegende Angehörige

Was jeder Betreuer und pflegende Angehörige bereitstellt, unterscheidet sich in zwei Hauptkategorien. Eine Geld-Management-Rolle umfasst das Organisieren von Rechnungen und das Erstellen von Budgets. Und die andere Kategorie umfasst diejenigen, die tatsächlich finanzielle Beiträge leisten. Die Mehrzahl der Bezugspersonen erfüllt tatsächlich beide Rollen. Es ist daher nicht überraschend, dass von den Betroffenen viele von psychischen und physischen Stressymptomen betroffen sind.

Auslöser finanzieller Belastungen sind:

die Kosten für die Pflege einer anderen Person (Nahrung, Unterkunft, Kleidung usw.)
verlorenes Geld als Folge von Nicht-arbeiten-gehen-können, um sich um einen anderen zu kümmern
die Kosten für Arztrechnungen, Krankenhausbesuche, Pflegekosten und Medikamente
Geldbetrug an Senioren
Eine klarere Vorstellung von den Arten der Stressoren zu haben, die existieren, kann es leichter machen, sie zu vermeiden. Für diejenigen, die nicht vermieden werden können, gibt es andere Möglichkeiten, wie Sie Geld sparen und sich besser um Sie und Ihre Liebsten kümmern können.

Verringerung des finanziellen Stresses

Sie sind nicht allein mit diesem Stress und Sie werden nicht der letzte sein. Glücklicherweise gibt es einige Tipps, die Sie heute verwenden können, um Geld und Zeit zu sparen.

Es gibt eine Vielzahl von Produkten und Aktivitäten, die Senioren zu einem Sonderpreis angeboten werden. Dies reicht von verschreibungspflichtigen Pillen bis zu Tickets im Kino. Erstellen Sie sich eine Liste, was Sie benötigen und wo Sie einkaufen und sparen können.

Es ist wichtig zu erkennen, wann es Zeit ist, um Hilfe zu bitten. Vielleicht sind alle finanziellen Belastungen, die Sie übernommen haben, nur eine Anfrage entfernt.
Denken Sie daran, je weniger gestresst und je mehr unterstützt Sie sich fühlen, desto besser ist die Pflegekraft und der Betreuer, die/der Sie sein können. Kontaktieren Sie Ihre lokalen Beratungsstellen und Ämter für den Zugang zu Gutscheinen, Vergünstigungen für Senioren und ermäßigter Preise für Dienstleistungen wie Umzug.  Auch Online Beratungsstellen können Ihnen viele Tipps und Informationen geben, damit Sie finanziellen Stress verringern können. Wenden Sie sich auch an Vereine und Verbände, die pflegende Angehörige besonders auch mit Rat und Erfahrungen unterstützen.

 

Schreiben Sie gerne Ihre Empfehlungen im Kommentar:

Verbessere deinem geliebten Menschen das Ankleiden


Dein Promo-Code:
spare10
im Warenkorb auf Bestellungen ab €100
Ein Code je Person
nicht kombinierbar mit anderen Promotions und Gutscheinen

 

Teile diesen Beitrag:

Über den Autor

Das Pflegemode-Team ist eine Gruppe von erfahrenen (Bekleidungs- und Pflege-)fachleuten. Aus unseren Erfahrungen teilen wir mit Ihnen die Tipps und Möglichkeiten, wie Sie und Ihre Liebsten, älteren Eltern, Patienten und Rollstuhlnutzern einen komfortablen und würdevollen Lebensstil erhalten.  Wenn in verschiedenen Situationen Behinderung und Alter das Ankleiden erschweren, können wir mit Ihnen gemeinsam herausfinden, wie Sie das Beste aus Ihrem Leben machen können.

Empfehlen Sie Tamonda Pflegemode an Angehörige und Kollegen, Freunde und Familien, die jeden Tag einen lieben Menschen umsorgen!

Schreibe einen Kommentar