image_pdfimage_print

Wie können Senioren während der COVID-19-Isolierung Zugang zu wichtigen Informationen erhalten?

Aufgrund der globalen Pandemie durch Coronavirus (Covid-19) sind viele Familien gezwungen, sich selbst zu isolieren. Mit der Selbstisolation geht die Sorge um Familienmitglieder und ihr Wohlergehen einher. Angehörige mit älteren Eltern oder älteren Großeltern sind besorgter, weil ältere Menschen anfälliger für dieses neue Virus sind, das die Welt erfasst hat. Für Senioren wird es immer… Weiterlesen Wie können Senioren während der COVID-19-Isolierung Zugang zu wichtigen Informationen erhalten?

Zieht Ihr Senior in ein Pflegeheim um?

Was Sie zur betreuten Pflegeeinrichtung mitnehmen sollten: Die Entscheidung, ein Familienmitglied in ein Pflegeheim zu bringen, ist nicht einfach. Senioren haben Angst vor dem Unbekannten, es gibt Gedanken an Besorgnis und Zweifel. Familienmitglieder können auch die gleichen Gefühle und Empfindungen durchmachen, weil ihre Angehörigen an einem neuen Ort sein werden bei fremden Menschen. Einige der… Weiterlesen Zieht Ihr Senior in ein Pflegeheim um?

Senioren beim „sich verkleinern“ helfen

Egal, ob Sie sich auf den Übergang in eine Einrichtung für betreutes Wohnen vorbereiten oder einfach nur zusätzlichen Raum schaffen, um sich an Lebensveränderungen anzupassen, „sich zu verkleinern“ – Downsizing  – ist ein natürlicher Bestandteil des Alterungsprozesses. Obwohl dieser Prozess überwältigend wirken kann, kann er das tägliche Leben einfacher werden lassen und weniger anstrengend machen.… Weiterlesen Senioren beim „sich verkleinern“ helfen

Häufige Missverständnisse über Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen ist eine Alternative für ältere Menschen, die in ihrem täglichen Leben und ihrer Pflege wenig Hilfe benötigen. In der Regel benötigen sie keine intensive medizinische und pflegerische Versorgung wie in einem Pflegeheim. Trotz der großen Vorteile in ein Betreutes Wohnen zu kommen, ist es für viele Senioren und ihre Familien schwierig, die Entscheidung… Weiterlesen Häufige Missverständnisse über Betreutes Wohnen