Gegen die Einsamkeit unserer älteren Menschen in der Weihnachtszeit

image_pdfimage_print

Aufgrund der COVID-19-Pandemie werden die Feiertage in diesem Jahr sehr unterschiedlich sein. „Soziale Isolation“, ein Wort, das heutzutage häufig verwendet wird, ist gleichbedeutend mit Einsamkeit, insbesondere für ältere Menschen. Unabhängig davon, ob Ihr älterer Angehöriger zu Hause oder in einer Pflegeeinrichtung ist, besteht die Gefahr, dass er in dieser Zeit den Weihnachts-Blues spürt.

Ältere Menschen haben in dieser Jahreszeit ein höheres Risiko, sich einsam und depressiv zu fühlen, weil sie weniger draußen sind, nicht im Freien laufen können und ihre Familienmitglieder möglicherweise nicht in der Nähe sind.

Wie können Familienmitglieder die Isolation und Vereinsamung von Senioren während der Weihnachtszeit verhindern? Hier einige Ideen:

Mit ihnen fühlen

Die Pandemie hat ein dringendes Bedürfnis nach mehr Empathie mit sich gebracht. Die Einschränkungen von COVID-19 machen es vielen Menschen schwer, die Weihnachtszeit zu genießen und anderen zu helfen, egal wie sehr sie es wollen. Was wir tun können, ist, Wege zu finden, um das Leben unserer Senioren, die in dieser Zeit unter Einsamkeit und Depression leiden, weniger einsam zu machen. Aufmerksam zuhören, das können wir schenken. Wenn Senioren an Einschränkungen gebunden sind, können Familienmitglieder ein offenes Ohr haben und ihre Gefühle verstehen. Sie möchten möglicherweise ihre Verluste, Erinnerungen, Bedenken teilen oder benötigen möglicherweise Hilfe.

In dieser Weihnachtszeit 2020 können wir mithilfe von moderner Technik Gespräche führen und virtuell mit unseren Lieben zusammenkommen. Dies sind einige der Videokonferenzplattformen, mit denen Sie in Kontakt bleiben können:

Zoomen
FaceTime
Skype
Whatsapp
Facebook
Mithilfe virtueller Konversation können Familienmitglieder Familienfotos teilen, gemeinsam Filme ansehen oder ihre Lieblingsmusik hören.

Helfen Sie ihnen beim weihnachtlichen dekorieren

Ist Ihr älterer Angehöriger zu Hause? Helfen Sie Ihren älteren Eltern oder Großeltern, das Haus zu dekorieren, indem Sie alle Sicherheitsmaßnahmen wie das Tragen von Masken und Handschuhen anwenden. Sie haben bestimmt einen großen Bestand an Feiertagsdekorationen von damals oder aus dem vergangenen Jahr, die verwendet werden können. Oder kreiern Sie einfach mal etwas Neues! Fördern Sie die Konversation und Teilnahme, indem Sie über das Dekor, ihre Vorlieben und Designideen sprechen. Wenn Sie ihnen leichte Aufgaben geben, bleiben sie aktiv, fühlen sich voller Energie und inspiriert. Fragen Sie sie während des Dekorierens nach Ideen und helfen Sie ihnen, das zu erreichen, was sie sich vorgestellt haben.

Verschicken Sie gemeinsam Weihnachtskarten

Sind Sie eine Pflegekraft für einen Senior, der sehr kreativ ist? Ein kreativer Ansatz ist perfekt zu Erhaltung eines gesunden Lebensstils. Wenn Ihre älteren Lieben zu Hause sind, vereinbaren Sie etwas Zeit, um Grußkarten zu erstellen. Heben Sie die Stimmung mit festlicher Weihnachtsmusik, bereiten Sie eine schöne Tasse heiße Schokolade zu und erinnern Sie sich gemeinsam an das, was sie lieben. Handgemachte Grußkarten sind die perfekte Weihnachtsaktivität. Helfen Sie ihnen, Karten zu schreiben und an Freunde und Familienmitglieder zu adressieren. Wenn Ihre älteren Eltern oder Großeltern sich beim Schreiben nicht mehr wohl fühlen, können Sie ihnen auch beim Schreiben von Postkarten helfen. So bleiben sie mit anderen Familienmitgliedern und Freunden in Verbindung, was mit zunehmendem Alter immer schwieriger wird.

Ordnen Sie ihre Umgebung neu an

Glauben Sie, Ihre Eltern könnten Hilfe bei der Umstrukturierung des Hauses gebrauchen? Wenn Sie Ideen haben, wie Sie die Umgebung sicherer machen können, teilen Sie sie mit und helfen Sie ihnen bei der Organisation. Vielleicht gibt es einige Gegenstände, die sie regelmäßig brauchen und nach denen sie sich unnötig bücken oder strecken müssen, um sie zu bekommen? Sie können die Sicherheit im Wohnraum verbessern und dunklen Bereichen wie in der Nähe von Treppen Licht hinzufügen. Weitere hilfreiche Gegenstände sind ein Rollwagen, der bewegt werden kann, ohne ihn tragen zu müssen. Wenn Sie die Umgebung Ihrer älteren Eltern oder Großeltern für die Wintersaison neu dekorieren oder neu organisieren, können sie sich geliebt fühlen. Vielleicht könnten Sie den dunklen und kalten Monaten Wärme und Licht verleihen, indem Sie mehr Licht anlassen oder ihren Lieblingsstuhl vor das Fenster stellen.

Entdecken Sie Hobbys oder andere Interessen

Wenn Sie Ihre älteren Lieben gut kennen, wissen Sie vielleicht bereits, welche Hobbys sie genießen. Wenn nicht, finden Sie heraus, was der ältere Erwachsene in seinem Leben gerne tut, um sich zu entspannen. Dies könnte auch die perfekte Geschenkidee sein. Wenn sie kein bestimmtes Hobby haben, machen Sie Vorschläge und erkunden Sie neue Ideen und Aktivitäten. Wenn sie bereit sind, neue Hobbys auszuprobieren, können Sie nach Online-Tutorials suchen, die sie ansehen und genießen können. Ist Ihr älterer geliebter Mensch leidenschaftlich an einem bestimmten Hobby interessiert? Ermutigen Sie sie, ihr Wissen an andere weiterzugeben. Dies wird ihnen helfen, sich motiviert, inspiriert und ermutigt zu fühlen.

Gibt es andere Ideen, die Sie uns mitteilen möchten? Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Verbessere deinem geliebten Menschen das Ankleiden


Dein Promo-Code:
spare10
im Warenkorb auf Bestellungen ab €100
Ein Code je Person
nicht kombinierbar mit anderen Promotions und Gutscheinen

Teile diesen Beitrag:

Über den Autor

Das Pflegemode-Team ist eine Gruppe von erfahrenen (Bekleidungs- und Pflege-)fachleuten. Aus unseren Erfahrungen teilen wir mit Ihnen die Tipps und Möglichkeiten, wie Sie und Ihre Liebsten, älteren Eltern, Patienten und Rollstuhlnutzern einen komfortablen und würdevollen Lebensstil erhalten.  Wenn in verschiedenen Situationen Behinderung und Alter das Ankleiden erschweren, können wir mit Ihnen gemeinsam herausfinden, wie Sie das Beste aus Ihrem Leben machen können.

Empfehlen Sie Tamonda Pflegemode an Angehörige und Kollegen, Freunde und Familien, die jeden Tag einen lieben Menschen umsorgen!

Schreibe einen Kommentar