9 Aktivitäten für Demenzkranke

image_pdfimage_print

Tägliche Routinen können für Pflegekräfte, die mit Menschen mit Demenz leben, eine Herausforderung sein. Die Betreuung von Patienten mit Demenz kann eine schwierige Aufgabe sein, da sie ihre Sicherheit gewährleisten und gleichzeitig Aktivitäten bereitstellen müssen, die sie geistig anregen. Als Pflegekraft haben Sie möglicherweise Schwierigkeiten, sichere und dennoch belebende Aktivitäten für Ihre Angehörigen mit Demenz zu entwickeln.

Wenn Sie einen Plan für Aktivitäten für Menschen mit Demenz erstellen, können Sie Ihren Tag organisieren, ohne sich selbst zu erschöpfen.

Hier sind 9 Ideen, mit denen Sie Ihren Tag oder die kommende Woche planen können:

Leichte körperliche Aktivität

Wenn Sie einen Menschen mit Demenz dazu ermutigen, sich leichten Hausarbeiten zu widmen, können Sie sich befähigt und ermutigt fühlen. Wählen Sie sichere leichte Haushaltsaktivitäten, von denen Sie glauben, dass sie angenehm sind. Als Pflegekraft können Sie Aktivitäten wie das Falten von Kleidung, Handtüchern oder Kissenbezügen festlegen. Diese Aktivitäten sind leicht und nicht zu kompliziert. Bestätigen Sie ihre Bemühungen, nachdem ein Demenzkranker eine Aufgabe erledigt hat, und machen Sie ihm ein Kompliment.

Hier ist ein 5-minütiges Video für Menschen mit leichten kognitiven Beeinträchtigungen, frühem Gedächtnisverlust und Demenz im mittleren oder späteren Stadium.

Arrangieren eines Fotoalbums

Das Betrachten von Fotos könnte positive Erinnerungen wecken und ihnen helfen, sich an Freunde und Familie zu erinnern. Pflegekräfte können entweder ihren Senioren mit Demenz helfen oder ihnen ein paar Fotos geben und sie bitten, bei der Organisation zu helfen. Durch das Anordnen der Bilder können sie sich entsprechend organisieren.

Puzzlespiel

Einige Leute mögen es vielleicht vorziehen für sich selbst Rätsel zu machen, andere lieben es, dies als Teil einer Familiengruppenaktivität zu tun. Wenn Sie als Pflegekraft es lieben, Puzzleteile zusammenzusetzen, kann dies eine großartige interaktive Aktivität für Sie und Ihre älteren Angehörigen sein. Wenn Sie andere Familienmitglieder bei sich haben, engagieren Sie sie ebenfalls und laden Sie Ihren älteren Angehörigen mit Demenz ein, sich ihm anzuschließen, damit er sich ermutigt und motiviert fühlt. Sie können die Teile für mehr Leichtigkeit farblich kennzeichnen.

Gehen Sie mit ihnen spazieren

Wenn Ihr mit Demenz geliebter Senior mobil ist, machen Sie einen kurzen Spaziergang mit ihm. Viele Menschen mit Demenz verwenden einen Rollator, damit sie Unterstützung und Stabilität haben. Mit dem richtigen Schuhwerk fühlen sie sich beim Gehen sicher und rutschfeste Schuhe können das Risiko eines versehentlichen Ausrutschens und Sturzes verringern. Wenn Sie einen Hund haben, kann dies ein guter Weg sein, um regelmäßig spazieren zu gehen.

Kunst und Handwerk

Es gibt viele Kunsthandwerksaktivitäten, mit denen Pflegekräfte ihre älteren Angehörigen mit Demenz in Verbindung bringen können. Angefangen von Aquarellen bis hin zu Blumenarrangements, von hausgemachtem Modellierteig bis hin zur Herstellung eines Sammelalbums können diese vielfältigen Aktivitäten dazu beitragen, dass sie sich kreativ und motiviert fühlen. Ermutigen Sie sie bei jedem Versuch, indem Sie ein Kompliment machen.

Einige der Vorteile kreativer sozialer Aktivitäten:

Bessere emotionale Gesundheit
Erholsamer Schlaf
Verbesserte kognitive Funktion
Erfolgserlebnis
Bessere körperliche Gesundheit

Leichte Gartenarbeit

Wenn Sie einen Garten haben, den Sie regelmäßig pflegen, suchen Sie die Hilfe Ihres älteren Angehörigen, damit dieser Ihnen helfen kann. Leichte Gartenarbeiten, bei denen nicht viel gestanden oder geduckt wird, können für sie eine gute Möglichkeit sein, sich involviert zu fühlen. Sie können sie auf einem Stuhl sitzen lassen und die kleinen Topfpflanzen auf dem Tisch halten, damit sie problemlos arbeiten können. Wenn Ihr an Demenz Erkrankter mobil ist, lassen Sie sich bei kleinen Aufgaben im Rasen von ihm unterstützen, um die Interaktion und Beteiligung zu verbessern.

Hier ist ein 5-minütiges Video für Menschen mit leichten kognitiven Beeinträchtigungen, frühem Gedächtnisverlust und Demenz im mittleren oder späteren Stadium.

Zeitungen / Zeitschriften lesen

Zeitschriften und Zeitungen gelten als leichter zu lesen, da sie als kurze Passagen angezeigt und zusammengestellt werden. Die mundgerechten Absätze und eine Vielzahl von Bildern in Magazinen beschäftigen die Leser ebenfalls. Abonnieren Sie eine Zeitschrift (oder Zeitschriften), von denen Sie glauben, dass Ihr älterer Angehöriger sie gerne liest. Einige Optionen umfassen Gartenzeitschriften, Kunstzeitschriften oder Wohnkulturmagazine.

Malbuch für Erwachsene

Malbücher für Erwachsene sind heutzutage und aus den richtigen Gründen so beliebt. Als Pflegekraft können Sie ein Thema für das Malbuch auswählen, das Ihrem Demenzkranken am besten gefällt, wie Blumen oder Tiere, und ihnen die Malbücher für Erwachsene mit einer Packung Malstifte schenken. Einige neigen dazu, den Lauf der Zeit zu vergessen, wenn sie Spaß haben. So sind Malbücher therapeutisch und für viele Menschen wertvoll für den Stressabbau.

Im Freien sein

Den ganzen Tag drinnen zu sein, kann den Lebenssituation einer Person dämpfen. Menschen mit Demenz brauchen Sonnenlicht und eine positive Umgebung, damit sie sich inspiriert fühlen. Wählen Sie eine Tageszeit, zu der es nicht zu heiß ist, um draußen zu sein. Sie können ihren kreativen Raum im Freien auf dem Rasen oder im Garten einrichten und sie können im Freien lesen oder malen. Eine Sitzecke oder Gartenbank mit einem Tisch sind äußerst hilfreich, damit sie sitzen und sich beschäftigen können.

 

Verbessere deinem geliebten Menschen das Ankleiden


Dein Promo-Code:
spare10
im Warenkorb auf Bestellungen ab €100
Ein Code je Person
nicht kombinierbar mit anderen Promotions und Gutscheinen

 

Teile diesen Beitrag:

Über den Autor

Das Pflegemode-Team ist eine Gruppe von erfahrenen (Bekleidungs- und Pflege-)fachleuten. Aus unseren Erfahrungen teilen wir mit Ihnen die Tipps und Möglichkeiten, wie Sie und Ihre Liebsten, älteren Eltern, Patienten und Rollstuhlnutzern einen komfortablen und würdevollen Lebensstil erhalten.  Wenn in verschiedenen Situationen Behinderung und Alter das Ankleiden erschweren, können wir mit Ihnen gemeinsam herausfinden, wie Sie das Beste aus Ihrem Leben machen können.

Empfehlen Sie Tamonda Pflegemode an Angehörige und Kollegen, Freunde und Familien, die jeden Tag einen lieben Menschen umsorgen!

Schreibe einen Kommentar