Alternative Behandlungsmöglichkeiten bei Alzheimer und Demenz

image_pdfimage_print

Alternative Medizin und Therapien waren schon immer ein stiller Begleiter im Gesundheits- und Wellnessbereich.

Es hat erst in jüngster Zeit aufgrund neuer Möglichkeiten und einer allgemeinen Verschiebung des sozialen Bewusstseins mehr Aufmerksamkeit bekommen. Gerade bei Krankheiten wie der Alzheimer-Krankheit können Ansätze außerhalb der traditionellen Medizin (statt oder in Kombination mit Letzterem) attraktiv werden.

Während die Suche nach einer Alzheimer-Heilung weitergeht, wenden sich Familien alternativen Möglichkeiten zur Prävention und Behandlung von Demenz zu. Wie bei jeder Art von Pflege ist es wichtig, fundierte Entscheidungen zu treffen, bevor man in eine neue Richtung begibt. Bevor wir die faszinierendsten Formen alternativer Medizin auflisten, finden Sie unten unsere Tipps zur Berücksichtigung.

Sollte ich alternative Medizin gegen Demenz und Alzheimer versuchen?

Um zu entscheiden, ob eine alternative Behandlungs- oder Präventivmethode für Sie oder einen geliebten Menschen mit Demenz sinnvoll ist, sollten Sie Folgendes berücksichtigen:

Die Existenz und Legitimität von Studien oder Forschung

Forschung und Studien werden häufig umfassend durchgeführt, um den Erfolg einer alternativen medizinischen Praxis zu bestimmen. Diese Tests – wie auch die Artikel, die sie interpretieren – können jedoch verzerrt sein. Versuchen Sie, sich an gründliche Studien zu halten, die kürzlich an einer größeren Anzahl von Menschen durchgeführt wurden. Regierung, nationale Interessenvertretung (wie die Alzheimer Gesellschaft) und universitäre Ressourcen sind in der Regel ziemlich vertrauenswürdig.

Die mögliche Interferenz mit anderen Behandlungen

Wie immer sollten Sie Ihren Arzt über den Beginn einer neuen Behandlung von Alzheimer befragen, insbesondere wenn Sie oder Ihre älteren Menschen bereits Medikamente einnehmen oder sich einer Therapie unterziehen. Selbst wenn eine alternative Methode ganzheitlich ist, bleibt das Potenzial für Störungen bestehen.

Die Wahrscheinlichkeit negativer Nebenwirkungen

Zusammen mit Studien über die alternative Behandlungsform sollten bereits einige bekannte Nebenwirkungen in Betracht gezogen werden. Stellen Sie sicher,  dass es keine bekannten Nebenwirkungen gibt, die ein zu hohes Risiko für Sie oder Ihren geliebten Menschen im Besonderen sind. Zum Beispiel, wenn das Gewicht bereits ein Kampf ist und Gewichtsschwankungen als Nebeneffekt aufgeführt ist, ist es am besten, die alternative Medizin oder Therapie zu vermeiden.

Alternative Medizin und Therapie zur Behandlung von Alzheimer und Demenz

Folgendes wissen wir über alternative Behandlungsmethoden, die heute zur Behandlung von Alzheimer und anderen Demenzerkrankungen eingesetzt werden.

Nahrungsergänzungsmittel & pflanzliche Arzneimittel

Aufgrund der Verbindungen zwischen niedrigen Vitamingehalten und der Entwicklung von Demenz sowie Verbindungen zwischen bestimmten Diäten und einem reduzierten Alzheimer-Risiko nehmen die Menschen bestimmte Ergänzungsmittel zur Verbesserung der Symptome ein. Wahrscheinlich die am meisten untersuchten alternativen Behandlungen für Demenz, sind Nahrungsergänzungsmittel wie Omega-3-Fettsäuren, Vitamin E, Vitamin D, Melatonin und Curcumin zur Verbesserung der Gesundheit. Andere Kräuterergänzungen wie Gingko biloba und Korallencalcium werden auch häufig für Demenz verwendet, obwohl es unklar ist, ob sie erfolgreich sind oder nicht.

Cannabinoide

Cannabinoide sind, wie die Kräutermedizin, natürliche Verbindungen, die den Körper beeinflussen können – insbesondere das Gehirn und seine Funktionen. In Cannabispflanzen gefunden und über Kapseln oder Öl oral konsumiert, wurden zwei von Hunderten von Cannabinoiden gründlich untersucht: Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD). Nicht-psychoaktive Dosen haben positive Auswirkungen auf die Rezeptoren und Neurotransmitter des Gehirns gezeigt und die Amyloidblockaden, die Alzheimer verursachen, reduziert.

Stimulations-Therapie

Eine 2016 durchgeführte Pilotstudie bei Alzheimer-Patienten verschiedener Stadien zeigte eine Zunahme von Kognition, Klarheit und Aufmerksamkeit über 6 Wochen periodischer Schallstimulation. Die Patienten saßen auf einem Stuhl mit eingebauten Lautsprechern und wurden 40 Hz-Sounds ausgesetzt. Während die Stichprobengröße klein war, waren die Ergebnisse vielversprechend genug, um weiter zu erforschen. Sie können eine 40 Hz Klangtherapie zu Hause durchführen oder an einem externen Angebot teilnehmen.

 

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht mit alternativen Behandlungen von Alzheimer und Demenz? Schreiben Sie uns gerne unter Kontakt oder hier im Kommentar:

Verbessere deinem geliebten Menschen das Ankleiden


Dein Promo-Code:
spare10
im Warenkorb auf Bestellungen ab €100
Ein Code je Person
nicht kombinierbar mit anderen Promotions und Gutscheinen

nbsp;

Teile diesen Beitrag:

Über den Autor

Das Pflegemode-Team ist eine Gruppe von erfahrenen (Bekleidungs- und Pflege-)fachleuten. Aus unseren Erfahrungen teilen wir mit Ihnen die Tipps und Möglichkeiten, wie Sie und Ihre Liebsten, älteren Eltern, Patienten und Rollstuhlnutzern einen komfortablen und würdevollen Lebensstil erhalten.  Wenn in verschiedenen Situationen Behinderung und Alter das Ankleiden erschweren, können wir mit Ihnen gemeinsam herausfinden, wie Sie das Beste aus Ihrem Leben machen können.

Empfehlen Sie Tamonda Pflegemode an Angehörige und Kollegen, Freunde und Familien, die jeden Tag einen lieben Menschen umsorgen!

Schreibe einen Kommentar