Frühe Zeichen der Demenz

image_pdfimage_print

Was ist Demenz?

Demenz ist ein breiter Begriff um die Beeinträchtigung von Gedächtnis, Kommunikation und Denken zu beschreiben. Obwohl der Rückgang kognitiver Fähigkeiten und Gedächtnisverlust häufiger mit dem Altern in Verbindung gebracht wird, ist Demenz extremer, wenn dieser Rückgang die Fähigkeit eines Menschen, im täglichen Leben zu funktionieren, stark beeinträchtigt. Die häufigste Form der Demenz manifestiert sich als Alzheimer-Krankheit (60-80% aller Demenzpatienten). Die meisten Fälle von Demenz werden durch Gehirnzelltod und neurodegenerative Erkrankungen verursacht, die im Laufe der Zeit einen langsamen Rückgang kognitiver Funktionen verursachen.

Was verursacht Demenz?

Es gibt progressive Erkrankungen des Zelltods wie Alzheimer, die schwer vorherzusagen sind, aber die Veranlagung kann über die Genetik weitergegeben werden. Andere häufige Formen der Demenz werden durch Schlaganfall, Hirnverletzung, HIV-Infektion und Vitamin-und Schilddrüsen-Mangel verursacht. Vaskuläre Demenz wird durch einen Schlaganfall verursacht, bei dem der Blutfluss von Teilen des Gehirns abgeschnitten wird und zum Zelltod führt. Andere Krankheiten, die Demenz verursachen können, sind Huntingtons, Parkinson und Down-Syndrom.

Frühe Zeichen der Demenz

Demenz wird kategorisiert durch zwei oder mehr kognitive Beeinträchtigungen, die Sprache, Gedächtnis, Kommunikation, Problemlösung, Fokus und Grund einschließen. Siehe hier die häufigsten frühen Anzeichen von Demenz.

Kurzzeitgedächtnisverlust: Sie können Ereignisse von Jahren erzählen, aber können sich nicht erinnern, wo sie an diesem Tag waren.

Kommunikationslücken: Es kann für sie schwierig sein, die richtigen Worte zu finden, um sich auszudrücken.

Stimmung: Depressionen sind in vielen Demenzfällen häufig.

Apathie: Der Wunsch, rauszugehen und Aktivitäten zu machen, die sie einmal als lustig empfanden, wird gewöhnlich weniger interessant.

Verwirrung: Sie können Schwierigkeiten haben, sich an Gesichter zu erinnern, verlieren persönliche Gegenstände und können sich nicht an Leute erinnern, die sie bereits getroffen haben.

Schwierigkeit Geschichten zu folgen: das Follow-up und Verständnis von Gesprächen oder TV-Programme ist eine der häufigsten frühen Anzeichen für Demenz.

Richtung: Die Suche nach Orten entlang der Routen, die sie normalerweise besuchen, wird zu Beginn der Demenz immer schwieriger

Wiederholung: Sich wiederholende tägliche Aufgaben wie das Zähneputzen oder obsessives Sammeln von Gegenständen ist ein häufiges frühes Anzeichen von Demenz.

Kämpfen, um sich an den Wandel anzupassen: Menschen mit Demenz haben aufgrund ihrer mangelnden kognitiven Fähigkeiten und ihres Gedächtnisses Schwierigkeiten, von der Routine abzuweichen, da dies zu Verlegenheit führen kann.

 

Demenz heilen

Leider kann der Zelltod noch nicht rückgängig gemacht werden. Bei Alzheimer gibt es Medikamente, die eine weitere Degeneration aufhalten oder verlangsamen: Aricept, Reminyl, Exelon und Cognex sind am häufigsten. Demenz, die durch Gehirnverletzung oder Vitaminmangel verursacht wird, ist es möglich, den weiteren Gehirnzelltod zu stoppen, ohne dass der Patient Medikamente nimmt.

 

Lesen Sie mehr über das Thema Behandlungsmöglichkeiten bei Demenz HIER

Verbessere deinem geliebten Menschen das Ankleiden


Dein Promo-Code:
spare10
im Warenkorb auf Bestellungen ab €100
Ein Code je Person
nicht kombinierbar mit anderen Promotions und Gutscheinen

Teile diesen Beitrag:

Über den Autor

Das Pflegemode-Team ist eine Gruppe von erfahrenen (Bekleidungs- und Pflege-)fachleuten. Aus unseren Erfahrungen teilen wir mit Ihnen die Tipps und Möglichkeiten, wie Sie und Ihre Liebsten, älteren Eltern, Patienten und Rollstuhlnutzern einen komfortablen und würdevollen Lebensstil erhalten.  Wenn in verschiedenen Situationen Behinderung und Alter das Ankleiden erschweren, können wir mit Ihnen gemeinsam herausfinden, wie Sie das Beste aus Ihrem Leben machen können.

Empfehlen Sie Tamonda Pflegemode an Angehörige und Kollegen, Freunde und Familien, die jeden Tag einen lieben Menschen umsorgen!

Schreibe einen Kommentar