Leichtes Ankleiden ist auch bei Immobilität und Bettlägerigkeit möglich

Das Ankleiden eines bettlägerigen Menschen ist oft kompliziert, da es von Stress und schmerzhafte Bewegungen begleitet wird. Ohne Mithilfe und Eigenbewegung des Patienten ist das Kleiden mit herkömmlichen Kleidungsstücken schwierig. Nicht immer ist Nachtwäsche die optimale Bekleidung, nur weil man auf das Bett angewiesen ist – ebenso wenig wie ein Jogginganzug. Aber selbst wenn im Normalfall …

Weiterlesen ➔

Wie man Rückenschmerzen behandelt

Rückenschmerzen sind sehr häufig, fast jeder kann erwarten, dass sie irgendwann im Leben schmerzhaft sind. Wenn Sie jemals mit Ihren Rückenschmerzen gekämpft haben, wissen Sie, wie schwächend sie sein können. Vielleicht leiden Sie an Arthritis oder Sie haben etwas in die falsche Richtung gehoben. Gerade Pflegekräfte und pflegende Angehörige leisten täglich viel körperliche Arbeit, die …

Weiterlesen ➔

Planen Sie eine erfolgreiche Krankenhausentlassung

Tipps für die Planung der Krankenhausentlassung Der Entlassungsprozess des Patienten ist ein äußerst wichtiger Teil für die fortgesetzte Versorgung nach einem Krankenhausaufenthalt. Patienten und Pflegepersonal müssen mit den erforderlichen Instrumenten ausgestattet sein, um eine vollständige Genesung zu ermöglichen. Niemandem – Pflegepersonal, Patienten oder Angehörigen – ist zu verdenken, dass er nach Erhalt der Entlassungspapiere das …

Weiterlesen ➔

Meditation & Achtsamkeit für Senioren

Es ist keine Frage, wie wichtig es ist, am geselligen Leben teilzunehmen , insbesondere gilt das für ältere Menschen, die anfällig sind für Isolation und damit für Depressionen. Die körperliche und geistige Gesundheit kann mit einigen guten Freizeit- oder Gemeinschafts-Aktivitäten erheblich verbessert werden. Eine gewisse Einsamkeit kann jedoch auch Wunder auf Körper und Geist bewirken. …

Weiterlesen ➔

Depression im Alter

Was kann ich tun, damit meine pflegebedürftigen Eltern nicht in ihrem Zimmer sitzen bleiben… Schon lange wird in unserer Gesellschaft viel darüber diskutiert, wie wir das Leben unserer pflegebedürftigen Eltern verbessern können. Immer mehr schleichen sich psychische Erkrankungen und Depression in den Alltag unsere Eltern und sie mögen nicht mehr vor die Tür gehen. Sie …

Weiterlesen ➔

Dekubitus-Prävention – Vorbeugen und Heilen

Viele Pflegebedürftige sind in ihrer Beweglichkeit so stark eingeschränkt, dass sie einen großen Teil ihrer Zeit im Sitzen und im Bett verbringen müssen. Das macht Patienten anfällig für ein Druckgeschwür – den sogenannten Dekubitus. Diese können entstehen, wenn geschwächte Patienten stundenlang in derselben Haltung verharren. Dadurch lastet für lange Zeit ein ständiger Druck auf bestimmten …

Weiterlesen ➔

Die gesundheitlichen Vorteile eines guten Weinens

Die Erlaubnis für ein gutes Weinen Sich die Erlaubnis zu geben, einmal richtig zu weinen, kann so erleichternd sein und wirken, als würde man den Reset-Knopf drücken. Pflege ist emotional anstrengend und verlangt, dass Sie Zeit und Platz für ein anderen Menschen haben. Manchmal bedeutet dies, dass man die Bedürfnisse eines anderen vor die eigenen …

Weiterlesen ➔

Häufige Missverständnisse über Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen ist eine Alternative für ältere Menschen, die in ihrem täglichen Leben und ihrer Pflege wenig Hilfe benötigen. In der Regel benötigen sie keine intensive medizinische und pflegerische Versorgung wie in einem Pflegeheim. Trotz der großen Vorteile in ein Betreutes Wohnen zu kommen, ist es für viele Senioren und ihre Familien schwierig, die Entscheidung …

Weiterlesen ➔

Der Pflegeoverall –  ein Kleidungsstück für Senioren mit Inkontinenz- und Entkleidungsproblemen

immer eine Diskussion wert – Pflegeoverall : Ja oder Nein? Ein Pflegeoverall ist als eine Spezialkleidung für ältere Erwachsene konzipiert, die aufgrund eines Alzheimer und anderen Demenzen Leiden in einer Phase der inneren Unruhe das Bedürfnis haben, sich stets entkleiden zu müssen. Der Pflegeoverall verfügt über Funktionen, die grundsätzlich die erheblichen Probleme der Patienten und ihrer …

Weiterlesen ➔