Was ist „offene“ Kleidung?

image_pdfimage_print

„Offene Kleidung“ ist eine Art der funktionellen Kleidung in der Pflegemode, die ihre Verschlüsse auf der Rückseite der Schulter anstatt auf der Vorderseite oder der Seite hat.

Sie sehen wie normale Kleidung aus, da Druckknöpfe, Reißverschlüsse oder Klett verwendet werden, um die Öffnung (en) zu verbergen. Der Zweck der offenen Kleidung ist, dass Senioren oder behinderte Personen leicht von einem geliebten Menschen oder einer Bezugsperson angezogen und ausgezogen werden können.

Wie funktioniert „offene Kleidung“?

Die hinten offenen Oberteile und Tops in der Tamonda Pflegemode haben Druckknöpfe an den Schultern, um Druckstellen auf dem Rücken zu vermeiden. Diese Druckknöpfe sitzen sicher dort, wo sie beim Sitzen oder Liegen keine Beschwerden verursachen. Zwei großzügige Kleidungshälften am Rücken überlappen einander, um die Öffnung zwischen den Schultern zu bedecken, so dass der Träger an keiner Stelle des Rückens unbedeckt ausgesetzt ist. Wegen der Rückenöffnung müssen die Arme nicht über den Kopf gehoben werden, um in die Kleidung hinein und wieder heraus zu kommen,

Die Rollstuhl Pflegehosen mit ihren offenen hinteren Kleidungshälften in der Kollektion für Damen und Herren bei Tamonda Pflegemode funktionieren ähnlich, obwohl sie Druckknöpfe und dehnbare Taillenbündchen verwenden. Der gesamte Sitzteil der Hose ist offen, so dass der Träger beim An- oder Auskleiden nicht aufstehen oder aus einer sitzenden oder liegenden Position angehoben werden muss.

 

Über  Pflegemode

Pflegemode ist für die besonderen Bedürfnisse der Patienten konzipiert. Sie ist leichter anzukleiden, sind für den Patienten angenehm zu tragen und helfen der Pflegeperson – ohne körperliche Anstrengung und ohne Eigenbewegung des Patienten lässt sich Pflegemode leichter ankleiden, als üblich bekannte Kleidung. Das erspart viel Kampf und Stress und lässt den Pflegealltag besser werden.

Pflegemode ist geeignet für Patienten mit verschiedenen Erkrankungen, dazu gehören unter anderem:

Alzheimer
Demenz
Arthritis
Gebrochene Gliedmaßen
Diabetes
Körperliche Behinderung
Hohes Alter
Fußschwellung
Bettlägrigkeit
Inkontinenz
Multiple Sklerose
Parkinson
Rollstuhl-Beschränkung

Beispiele für „offene Kleidung“

Verbessere deinem geliebten Menschen das Ankleiden


Dein Promo-Code:
spare10
im Warenkorb auf Bestellungen ab €100
Ein Code je Person
nicht kombinierbar mit anderen Promotions und Gutscheinen

Teile diesen Beitrag:

Über den Autor

Das Pflegemode-Team ist eine Gruppe von erfahrenen (Bekleidungs- und Pflege-)fachleuten. Aus unseren Erfahrungen teilen wir mit Ihnen die Tipps und Möglichkeiten, wie Sie und Ihre Liebsten, älteren Eltern, Patienten und Rollstuhlnutzern einen komfortablen und würdevollen Lebensstil erhalten.  Wenn in verschiedenen Situationen Behinderung und Alter das Ankleiden erschweren, können wir mit Ihnen gemeinsam herausfinden, wie Sie das Beste aus Ihrem Leben machen können.

Empfehlen Sie Tamonda Pflegemode an Angehörige und Kollegen, Freunde und Familien, die jeden Tag einen lieben Menschen umsorgen!

Schreibe einen Kommentar