Wie sich das Hören mit dem Alter verändert

image_pdfimage_print

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Hörverlust auftritt, wenn eine Person älter wird.

Tatsächlich leidet fast die Hälfte aller Erwachsenen über 65 Jahre an einem Hörverlust. Der altersbedingte Hörverlust, der als Presbyakusis (Altersschwerhörigigkeit) bekannt ist, ist nicht lebensbedrohlich, kann sich aber auf die Lebensqualität auswirken, wenn er ignoriert wird.

Warum tritt altersbedingter Hörverlust auf?

Es gibt viele Faktoren, die zum Verlust des Gehörs beitragen. Insbesondere tritt Presbyakusis im Laufe der Zeit hauptsächlich aufgrund der physischen Verfassung des Ohres auf. Diese Faktoren sind:

Veränderungen der Innenohrstruktur
Schlechter Blutfluss oder Zirkulation
Veränderungen in der Fähigkeit des Gehirns, Klang zu verarbeiten
Schädigung der Nerven oder der winzigen Härchen im Ohr, die Informationen an das Gehirn übermitteln
Langfristige Exposition gegenüber lauten Geräuschen
Verwendung bestimmter Medikamente
Rauchen

Welche Symptome des Hörverlustes sollte ich beachten?

Hörverlust ist etwas, das Sie zuerst bemerken werden. In der Regel verlieren Menschen, die einen Hörverlust erleben, ihre Fähigkeit, hohe Töne und Stimmen gut zu hören. Dies sind weitere Symptome, auf die Sie achten sollten:

Für bestimmte Klänge scheinbar empfindlich werden
Schwierigkeiten beim Hören von Hintergrundgeräuschen
Schwierigkeiten bei der Fokussierung auf einen Ton oder auf Hintergrundgeräusche
Klingeln in den Ohren
Die Leute wiederholen sich oft
Schwierigkeiten, Menschen am Telefon zu hören

Wie kann Hörverlust verhindert werden?

Meistens ist Presbyakusis nicht vermeidbar. Es gibt jedoch einige Schritte, die Sie ergreifen können, um zu verhindern, dass sich das Gehör verschlimmert. Wenn Sie oder Ihre ältere Person einen altersbedingten Hörverlust haben, suchen Sie bei Ihrem Arzt nach einer auf Sie individuellen Lösung und Methode. Sie können diese Tipps auch ausprobieren:

Vermeiden Sie laute Geräusche
Tragen Sie bei Bedarf einen Gehörschutz
Führen Sie Maßnahmen durch, die eine gesunde Blutzirkulation fördern, z. B. Bewegung
Pflegen Sie einen normalen Blutzuckerspiegel, wenn Sie Diabetes haben

Wie kann Hörverlust behandelt werden?

Es gibt keine Heilung für altersbedingten Hörverlust, aber es gibt sicherlich Möglichkeiten, die damit verbundenen Kämpfe zu bewältigen. Auch hier ist es wichtig, mit Ihrem Hausarzt zu sprechen. Ihr Arzt kann empfehlen:

Hörgeräte
Assistive Geräte, wie Hausautomation
Knochentransplantate
Lippen Lesen und / oder Gebärdensprachunterricht

 

Was sind Ihre Erfahrungen? Schreiben Sie es gerne für uns und unsere Leser*Innen hier im Kommentar:

Verbessere deinem geliebten Menschen das Ankleiden


Dein Promo-Code:
spare10
im Warenkorb auf Bestellungen ab €100
Ein Code je Person
nicht kombinierbar mit anderen Promotions und Gutscheinen

 

Teile diesen Beitrag:

Über den Autor

Das Pflegemode-Team ist eine Gruppe von erfahrenen (Bekleidungs- und Pflege-)fachleuten. Aus unseren Erfahrungen teilen wir mit Ihnen die Tipps und Möglichkeiten, wie Sie und Ihre Liebsten, älteren Eltern, Patienten und Rollstuhlnutzern einen komfortablen und würdevollen Lebensstil erhalten.  Wenn in verschiedenen Situationen Behinderung und Alter das Ankleiden erschweren, können wir mit Ihnen gemeinsam herausfinden, wie Sie das Beste aus Ihrem Leben machen können.

Empfehlen Sie Tamonda Pflegemode an Angehörige und Kollegen, Freunde und Familien, die jeden Tag einen lieben Menschen umsorgen!

Schreibe einen Kommentar