Warum bequeme Rollstuhlmode für Senioren mit Behinderung selbstverständlich sein sollte

image_pdfimage_print

Menschen mit Behinderung lieben auch Kleidung, schreibt die New York Times. Viele haben Kummer, weil Menschen mit Behinderung kaum modische Kleidung für sich finden.

Stilvolle Kleidung für behinderte Menschen hat viele Namen: Barrierefreie Mode, funktionale Mode, universelle und integrative Mode – und bei Tamonda: Pflegemode

Mode sollte nicht nur Funktion sein, sondern auch Stil haben. Tamonda Pflegemode unterstützt diese Forderung für ihre Kunden. So werben wir mit einer halbjährlich wechselnden Kollektion für Senioren- und barrierefreie Pflegemode für ein selbständiges und leichtes assistiertes Ankleiden. Die weltweit anerkannten Produkte des international arbeitenden Unternehmens sind es wert auch in Deutschland und Europa bekannt zu sein.

Funktionalität, Barrierefreiheit, Inklusion plus Mode

Jeder behinderte Mensch möchte in der Lage sein, sich frei durch Mode auszudrücken, „anstatt Abfälle aus einer Branche zu akzeptieren“, die Menschen mit Behinderung und ihre Bedürfnisse nur sehr langsam berücksichtigt. Die Forderung ist klar: Es wird funktionelle Kleidung gebraucht, die auch Mode ist.

Im Artikel der New York Times fragt eine Betroffene, warum es mehr Begeisterung für Modelinien für Hunde als für behinderte Menschen zu geben scheint .

Menschen mit Behinderungen haben leider immer noch nur wenige Kleidungsoptionen und müssen oft ihr Leben lang die eigene Kleidung angepasst umändern.

Auch nimmt das Ankleiden mit herkömmlicher Kleidung viel Zeit in Anspruch.

„Für die längste Zeit musste ich mir eine Stunde nehmen, um ein Outfit selbst zu vervollständigen, und mit barrierefreier Kleidung sind es vielleicht 15 Minuten“, wird im New York Times Artikel von einer Betroffenen berichtet. (https://www.nytimes.com/2020/07/26/style/functional-fashion.html)

Als behinderte Person ist der Wunsch genauso groß wie bei allen Menschen sich unabhängig und individuell zu entscheiden, was man tragen möchte. „Design, das von Anfang an unterschiedliche Körper und Fähigkeiten berücksichtigt, sollte nicht die Ausnahme sein, sondern die Regel.“

Es ist sogar die Option zu klären, dass integratives Design auf Behinderung, ungeachtet ihrer Ethnie, Religion, Geschlecht und Sexualität ausgelegt ist. Und mehr noch: Jemand muss Vorbild sein, wenn es um Gleichstellung geht, schreibt die New York Times.

Oder, ob unsere Modemacher einige Menschen auslassen?

Zum Artikel der New York Times vom 27.7.20 https://www.nytimes.com/2020/07/26/style/functional-fashion.html: Autorin: Keah Brown – Keah Brown ist eine Aktivistin, Autorin, Journalistin und Autorin für Behindertenrechte. https://en.wikipedia.org/wiki/Keah_Brown

 

Und das betrifft auch unsere Senioren, unsere älteren Kranken und Pflegebedürftigen, ob zuhause oder in einem Pflegehaus. Jemand muss Vorbild sein, dass unsere Ältesten und schwer Betroffenen in ihrer schwierigsten Lebensituation würdevoll und ansprechend gekleidet sein können.

Tamonda Pflegemode setzt sich mit Stolz, viel Herz und großem Engagement dafür ein, dass Pflegemode bekannt wird und da ankommt, wo sie am dringensten benötigt wird. Ältere Eltern und Senioren in ihrer Krankheit und mit ihrem Alter haben es wahrlich schwer mit herkömmlicher Kleidung, wenn Arthritis, neurologische und Herz-Kreislauferkrankungen und viele in der Mobilität einschränkende Probleme den Alltag schwieriger machen.

Tamonda´s Senioren- Reha- und Pflegemode bestellen Sie ganz einfach online im Shop www.tamonda.de oder Sie besuchen unsere Tamonda Boutique in Friedrichstadt.

Wie immer können wir Ihnen dabei helfen, die besten Kleiderentscheidungen für Sie und Ihre Lieben zu treffen.

Rufen Sie uns unter 04882 60 66 500 an.

 

 

Verbessere deinem geliebten Menschen das Ankleiden


Dein Promo-Code:
spare10
im Warenkorb auf Bestellungen ab €100
Ein Code je Person
nicht kombinierbar mit anderen Promotions und Gutscheinen

 

Teile diesen Beitrag:

Über den Autor

Das Pflegemode-Team ist eine Gruppe von erfahrenen (Bekleidungs- und Pflege-)fachleuten. Aus unseren Erfahrungen teilen wir mit Ihnen die Tipps und Möglichkeiten, wie Sie und Ihre Liebsten, älteren Eltern, Patienten und Rollstuhlnutzern einen komfortablen und würdevollen Lebensstil erhalten.  Wenn in verschiedenen Situationen Behinderung und Alter das Ankleiden erschweren, können wir mit Ihnen gemeinsam herausfinden, wie Sie das Beste aus Ihrem Leben machen können.

Empfehlen Sie Tamonda Pflegemode an Angehörige und Kollegen, Freunde und Familien, die jeden Tag einen lieben Menschen umsorgen!

Schreibe einen Kommentar