Mode für ältere Menschen mit Sehbehinderung

image_pdfimage_print

Je älter Menschen werden, um so mehr kann sich die Sehfähigkeit aus verschiedenen Gründen verändern und es fällt zunehmend schwerer Farben von einander zu unterscheiden. Das Umfeld und auch die Mode sollten daher der Sehkraft angepasst werden.

In der Linse lagern sich von Geburt an Substanzen ab. Dies führt mit zunehmendem Alter zu einer Verdickung und Trübung. Die Linsen verlieren an Elastizität, und das Auge kann besonders im Nahbereich nicht mehr scharf stellen („Altersweitsichtigkeit“). Das unscharfe Sehen und eingeschränkte Gesichtsfeld sind die typischen Begleiterscheinungen der im Alter auftretenden Augenkrankheiten: die alterbedingte Makula-Degeneration, das Glaukom oder die diabetische Retionpathie. [1]

In erster Linie ist es wichtig, dass ein passende Brille zur Verfügung steht, wenn die ersten Sehprobleme auftreten. Denn dann hat man die optimalsten Möglichkeiten seine Kleidung wie gewohnt zu wählen.

Kleidung mit griffigen Verschlüssen

Es ist hilfreich, wenn die Kleidung des Betroffenen besonders im Alter griffige Verschlüsse hat. Denn gut greifbare Zipper, große Druckknöpfe, Klett- und Magnetverschlüsse erleichtern das Schließen der gewählten Kleidungsstücke und die Person kann sich weiterhin und einfacher selbständig kleiden.

Kleidung optimal anpassen

Bei Sehproblemen ist eine körpernahe Bekleidung mit gut angepasstem Schnitt – eine korrekte Hosenbeinlänge, die geschlossenen Bündchen an Ärmeln als auch rutschfestes sicheres Schuhwerk – immer ein Augenmerk wert. Denn es ist zu bedenken, dass die Kleidung bei  Sehschwierigkeiten und Sichtfeldeinschränkungen zu einem Unsicherheitsfaktor werden kann, die Bewegung eingeschränkt und plötzlich unerwartet zu einem Sturz durch ein Stolpern, ein Hängenbleiben oder Ausrutschen führt.

Große Muster und mehr Kontraste

Kleidung mit großen Muster und hohem Kontrast können dem Patienten helfen, seine Kleidungsstücke gut zu unterscheiden. Pastellige Farben können im Alter schlechter erkannt werden als kräftige Farben. Fest steht, dass im Alter die Farbwahrnehmung sich nicht verändert, auch wenn die Empfindlichkeit des Auges für Farben im Alter leidet [2]. Also bleiben Sie gerne bei den Lieblingsfarben, wenn Sie neue Kleidung aussuchen.

Pflegeleicht & knitterarm

Da es natürlich mit zunehmender Einschränkung der Sehfähigkeit passiert, dass Kleidung öfter mal bekleckert wird und eine Verschmutzung haben kann, steht auch der Anspruch an leicht zu pflegende Materialen – am liebsten bügelfrei – im Fokus. Für ein gutes gepflegtes Aussehen helfen knitterarme Qualitäten.

Licht gibt mehr Sicherheit

Achten Sie auf eine gute Ausleuchtung der Räumlichkeiten und Vermeidung von Schattenbildungen durch Gegenstände und Möbel. Bei optimalen Lichtverhältnissen, die den Bedürfnissen und Wünschen entsprechen, fühlt sich der ältere Senior sicherer und vor allem wohl. Bedenken Sie, ein 70jähriger benötigt etwa dreimal so viel Licht wie ein 20jähriger.

In einem gut ausgeleuchteten Zimmer wird selbstverständlich auch das An- und Auskleiden sicherer und übersichtlicher.

[1] http://www.deutsche-seniorenliga.de/themen-initiativen/gesundheit-fitness/22-augenkrankheiten-im-alter.html

[2] https://www.mappe.de/farbensehen-im-alter/

Gerne beraten wir Sie zu den vielen Vorteilen und individuellen Möglichkeiten zu unserer adaptiven Mode. Vereinbaren Sie gerne einen Telefontermin oder rufen Sie uns gleich an unter 04882 6066500. Das Expertenteam von Tamonda kann Ihnen helfen die besten Kleidungsmöglichkeiten zu finden.

Verbessere deinem geliebten Menschen das Ankleiden


Dein Promo-Code:
spare10
im Warenkorb auf Bestellungen ab €100
Ein Code je Person
nicht kombinierbar mit anderen Promotions und Gutscheinen

 

Teile diesen Beitrag:

Über den Autor

Das Pflegemode-Team ist eine Gruppe von erfahrenen (Bekleidungs- und Pflege-)fachleuten. Aus unseren Erfahrungen teilen wir mit Ihnen die Tipps und Möglichkeiten, wie Sie und Ihre Liebsten, älteren Eltern, Patienten und Rollstuhlnutzern einen komfortablen und würdevollen Lebensstil erhalten.  Wenn in verschiedenen Situationen Behinderung und Alter das Ankleiden erschweren, können wir mit Ihnen gemeinsam herausfinden, wie Sie das Beste aus Ihrem Leben machen können.

Empfehlen Sie Tamonda Pflegemode an Angehörige und Kollegen, Freunde und Familien, die jeden Tag einen lieben Menschen umsorgen!

Schreibe einen Kommentar